2. Infotreffen Aktion Standesamt

Mittwoch 19.09.2018 – 18:00 Uhr
AST*QR, Nora-Platiel-Str. 9, 34127 Kassel, Raum 404

Die Kampagne Aktion Standesamt 2018 engagiert sich für ein queeres Personenstandsrecht, das intergeschlechtliche und nicht-binäre Menschen berücksichtigt und effektiv vor Diskriminierung schützt. Das bundesweite Bündnis aus Trans*, Inter* und queeren Gruppen, setzt sich sowohl für die Abschaffung des Geschlechtseintrags in offiziellen Dokumenten, als auch für eine selbstbestimmte dritte Option ein: Bei Geburt soll der Eintrag für alle offen bleiben. Später kann sich jede Person, die das wünscht, die Geschlechtsbezeichnung eintragen lassen, die für sie die richtige ist.
In der Aktionswoche vom 8. bis 12. Oktober werden bundesweit Menschen gemeinsam und öffentlichkeitswirksam Anträge bei Standesämtern einreichen.

Ihr möchtet im Rahmen der Aktion Standesamt 2018 eine Änderung oder Streichung eures Geschlechtseintrags beantragen oder andere hierbei unterstützen?

Am 19. September treffen wir uns um 18:00 Uhr wieder, um uns über weitere Aktionen in Kassel auszutauschen und gemeinsam Anträge vorzubereiten. Wir schauen, welcher Antrag für wen persönlich am besten passt und welche weiteren Unterlagen noch zusammengestellt werden müssen.

Vorab könnt ihr euch auch gerne schon die vom Jurateam der Aktion Standesamt 2018 erarbeiteten Musteranträge und den Leitfaden anschauen: https://aktionstandesamt2018.de/selbst-antrag-stellen-dritter-geschlechtseintrag/

Weitere Infos: www.aktionstandesamt2018.de
facebook: aktionstandesamt
twitter: standesamt 2018
instagram: standesamt 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.