T*I*F*L* Kampfsportgruppe sucht neue Trainer*in

Liebe Kampfsporterfahrene und -interessierte,

wir sind eine Trans*Inter*Frauen*Lesben* (T*I*F*L*) Sport-Gruppe, die erst seit einigen Monaten zusammen trainiert. Leider fehlt uns ab November 2017 wieder eine Trainer*in. Deshalb suchen wir Dich!

Zu unseren Hintergründen:

Seit Mai organisieren wir, die qrew Kassel, über Dynamo Windrad Kassel – eine Kampfsport-Gruppe für T*I*L*F*. Dynamo Windrad ist ein alternativer Sportverein, der für uns z. B. die Hallenzeiten organisiert. Aktuell treffen wir uns immer freitags von 20.00 – 21:30 Uhr in einem Dojo in der kasseler Südstadt.

Deine Arbeitsbedingungen:

Eine motivierte, sportinteressierte Gruppe, die offen für neue Kampfstile ist. Eine Aufwandsentschädigung von 12 Euro die Stunde. Versicherungsschutz über Dynamo- Windrad.

Was wir uns wünschen:

  • eine „Wie geht’s mir Runde“ zu Beginn des Trainings.
  • Warmmachen – gerne mit Musik
  • Kickboxen oder ähnliche Kampfsportstile und deren Techniken inklusive korrigierendem Anleiten
  • Kräftigungsübungen bzw. Workout
  • angespornt werden mit dem Respekt der jeweiligen individuellen Grenzen

Technisch und inhaltlich haben wir bis jetzt vor allem Elemente aus Kickboxen und JuiJutsu gelernt. Doch ob wir nun Kickboxen, Boxen, Karate oder eine andere Kampfsportart trainieren, ist für uns erstmal zweitrangig. Der Fokus soll auf dem schweißtreibenden Spaß am Kampfsport liegen und dem gemeinschaftlichen Aufbau eigener Skills ohne Leistungsdruck, verbreiteten Rollenzuschreibungen und Körpernormierungen. Elemente von Selbstverteidigung können Teil des Trainings sein, sollen aber nicht im Haupt-Fokus stehen.

Im Unterschied zu vielen anderen (Frauen-)Sportgruppen ist diese Gruppe explizit auch für Trans* und Inter* Personen in Kassel gedacht. Unser Training soll ein diskrimnierungsbewusster und möglichst sicherer Ort für T*I*L*F* werden, in dem Inter*, Trans*, Lesben* und Frauen* Spaß am gemeinsamen Trainieren haben. Uns ist deshalb besonders wichtig dass trans*feminine und trans*maskuline Personen, Weder Nochs, genderqueere, non-binary-Personen und alle weiteren Menschen aus dem Trans*-Spektrum am Sport teilnehmen können.

Wenn du also Erfahrung, Lust und Zeit hast (mit) uns 1-2 mal die Woche Kampfsport zu trainieren, dann melde dich gern bei der qrew oder bei Dynamo Windrad.

Queer-feministische Grüße,

Die Sportgruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.